Ein “Wasser-Weich-mit-Filter-Posting” hat noch gefehlt, oder?

Vor lauter People-Fotografie in den letzten beiden Jahren habe ich meine “eigene-für-mich-Fotografie” komplett vernachlässigt, was ich im nachhinein sehr bedauere. Bei meinem kurzen Tripp nach Fehmarn zur Therapie, habe ich endlich mal ein Bild machen können, was ich schon seit Jahren vorhatte zu machen, weil ich soooooooo viele Bilder von anderen Fotografen in diesem Stil gesehen habe, und immer wieder dachte:

So ein Bild mit weichem Wasser und einem Holzsteg – das musste auch mal machen!

Also habe ich nach Holzsteg und Fehmarn gegoogelt…

Gastbeitrag: Die Photokina 2014 aus Sicht einer Frau – Ein Highlight?

Gastbeitrag von Stephanie Langer:

Hallo zusammen,

heute schreibe ich Euch mal ein paar Zeilen im Blog von Jörg. Ich? Wer ist ich? Na Stephanie, Jörgs Frau, die ihm immer erlaubt so viel Fotokrempel zu testen und Fototaschen auf Lager zu nehmen… genau die schreibt heute mal hier. :-)

Diese Woche war in unseren Facebook Timelines geprägt von der Photokina in Köln. Eine Messe, die mir und meinem Mann sehr wichtig ist. Jörg hat mir erzählt das dieses Jahr etliche “Fotokollegen” in ihren Blogs etwas von der Messe enttäuscht waren, weil Ihnen die “Highlights” fehlten. Und genau darüber würde ich gerne mal meine Meinung, als Frau, hier zum besten geben.

Ich habe Onkel Bob und Tante Erna in der eigenen Familie…

Über diverse Onkel Bob Geschichten haben wir ja alle schon mal gelacht und auch hier hatte ich schon mal von einem echt guten Onkel Bob erzählt. Auf Facebook gibt es sogar eine Uncle Bob Gruppe – wirklich sensationell was dort gepostet wird.

Nachdem ich nun ein paar Tage, auf Empfehlung von meinem Arzt bei meinen Eltern auf Fehmarn war, habe ich feststellen (müssen) dürfen, das ich eine (spezielle) wundervolle Art von Onkel Bob und Tante Erna in der eigenen Familie habe.

Therapie-Ausflug

Gehorsamkeit ist ja wirklich nicht so mein Ding, aber wenn der behandelnde Arzt und der Personal Coach einem dringend und eindringlich ein paar Tage Luftveränderung empfehlen als “Therapiemaßnahme” dann will ich ausnahmsweise mal Gehorsamkeit walten lassen.

Ich muss zugeben, es gibt schlechtere Orte um spazieren zu gehen, Tagebuch zu schreiben aus der “Ich-Perspektive” für den Coach, über sich selbst und das Leben und die Zukunft nachzudenken und zu üben “nichts zu tun”.

Deal or No-Deal?

Ich glaube ich bin einem echten “Nach-dem-Kauf-tauschen-wir-wie-wild-SIM-Karten-und-SD-Cards-unserer-Smartphones-Deal” auf die Schliche gekommen in einem Frankfurter Konsumtempel.

Tja, manchmal muss man einfach Glück haben um solche Momente wahrzunehmen. *gggg*

Nicht die Kamera macht das Bild, sondern der Fotograf…

Ich liebe diesen Satz, der auf nahezu jeder zweiten Fotografen-Homepage zu finden ist.

“Nicht die Kamera macht das Bild, sondern der Fotograf…”

Hach, wie oft haben wir das schon diskutiert in allen Foren dieser Welt. Genau daran musste ich heute früh spontan denken als mir unser vier jähriges Patenkind mega stolz mit großen Augen die ganzen tollen Funktionen Ihrer neuen Kamera gezeigt hat.

Bausünde als Lebenszeichen

Hallo alle Ihr da draußen an den Empfangsgeräten, ich poste heute einfach mal ein Bild für Euch, damit Ihr seht das ich noch lebe, obwohl es in meinem Blog so ruhig in den letzten Tagen & Wochen ist. Also seht das Bild der – wie ich finde – Bausünde einfach mal als ein Lebenszeichen von mir.